노르베르트 볼츠

위키백과, 우리 모두의 백과사전.
둘러보기로 가기 검색하러 가기

노르베르트 볼츠(Norbert Bolz, 1953년 4월 17일)는 독일철학자이다. 미디어 이론을 연구하며, 현재 베를린 공과대학교 교수이다. 독일 미디어 이론의 선구자라고 볼 수 있다.

[편집]

만하임 대학교, 하이델베르크 대학교, 베를린 대학교에서 철학, 독일 문학, 영문학, 종교학을 배웠다.

[편집]

  • 1989: Auszug aus der entzauberten Welt (Habilitation an der FU Berlin), Fink: München
  • 1989: Stop Making Sense, Königshausen und Neumann: Würzburg
  • 1990: Theorie der neuen Medien, München
  • 1991: Eine kurze Geschichte des Scheins, München
  • 1992: Chaos und Simulation, München
  • 1992: Philosophie nach ihrem Ende, München
  • 1993: Am Ende der Gutenberg-Galaxis, Wilhelm Fink Verlag: München. ISBN 3-7705-2871-9
  • 1994: Das kontrollierte Chaos, Düsseldorf
  • 1995: Kultmarketing (zusammen mit David Bosshart), Düsseldorf
  • 1997: Die Sinngesellschaft, Düsseldorf
  • 1999: Die Konformisten des Andersseins, Wilhelm Fink Verlag
  • 1999: Die Wirtschaft des Unsichtbaren, Econ: München
  • 2001: Weltkommunikation, Wilhelm Fink Verlag. ISBN 3-7705-3554-5
  • 2002: Das konsumistische Manifest, Fink: München
  • 2003: Was ist der Mensch (Hg. mit Münkel, Andreas), Wilhelm Fink Verlag, ISBN 3-7705-3807-2
  • 2005: Blindflug mit Zuschauer, Wilhelm Fink Verlag: München
  • 2006: Die Helden der Familie, Wilhelm Fink Verlag, Broschiert, 119 Seiten, Juni 2006, ISBN 3-7705-4330-0
  • 2006: bang_design, Trendbüro, Broschiert, 216 Seiten, ISBN 3-86611-225-4
  • 2007: Das ABC der Medien, Wilhelm Fink Verlag, 163 Seiten, ISBN 978-3-7705-4512-4
  • 2008: Das Wissen der Religion Wilhelm Fink Verlag, 163 Seiten, ISBN 978-3-7705-4676-3
  • 2009: Diskurs über die Ungleichheit - Ein Anti-Rousseau Wilhelm Fink Verlag, 207 Seiten, ISBN 978-3-7705-4797-5
  • 2009: Profit für Alle - Soziale Gerechtigkeit neu denken Murmann, 180 Seiten, ISBN 978-3-86774-075-3

외부 링크[편집]